Geriatrische Aktivierungsfachkraft nach Alexandra Troch

 

 

Mit dem Lehrgang zum/zur Aktivierungsfachkraft erwerben Sie hohe fachliche Kompetenz und berufliche Professionalität wenn es um ganzheitliche Förderung, Aktivierung und Therapie von SeniorInnen, hochaltrigen Menschen oder Menschen mit dementiellen Veränderungen als auch Menschen mit besonderen Bedürfnissen im Alter geht.

Diese zeichnen sich durch eine abwechslungsreiche Methodenvielfalt aus, sowohl in der Kleingruppen-, als auch in der Einzelaktivierung wie u.a. bei höheren Demenzstufen, bei Bettlägerigkeit usw.

Das Erstellen von abwechslungsreichen Wochenkonzepten/-plänen, die Begleitung und Betreuung von Angehörigen und die interdisziplinäre Zusammenarbeit und Vernetzung in multiprofessionalen Teams und die Koordination und der Einsatz von Ehrenamt und Besuchsdiensten ua. können zu Ihren Arbeitsbereichen und Aufgabengebieten gehören.

Sie lernen im Laufe des Lehrgangs verschiedenste Förder-, Aktivierungs- und Therapiekonzepte für Kleingruppen als auch für die Einzelbetreuung/-aktivierung kennen und können diese in Ihren beruflichen Alltag integrieren und umsetzen. Besonderes Merkmal des Lehrgangs ist eine hohe Praxisorientierung.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Aktivierung-Demenz